Pressekontakt

Carla-Susanne Kleinjohann
The Art of Caring
Görzer Str. 23
81669 München

Tel: 0171 731 25 93 
E-Mail: ck@carla-kleinjohann.com

Fadenbildung nach dem Waschen

Weniger Abfälle dank Ketteln

Bei einzelnen Produkten kann es vorkommen, dass sich nach dem Waschgang an den Ecken kleine Fäden zeigen. Diese kannst Du einfach auf maximal 5mm zurückschneiden. Doch keine Sorge: Dein StoffOS ist nicht kaputt. Grund für die Fadenbildung liegt in der speziellen Verarbeitung, bei der wir größten Wert darauflegen, möglichst wenig Abfälle zu produzieren.

Schön elastisch und langlebig

Das Bio-Baumwolljersey, das in unseren StoffOS steckt, wird speziell für unsere Stofftaschentücher gewirkt und von Hand mit Kettelmaschinen gesäumt. Das Ketteln sorgt dafür, dass Stoffkanten nicht ausfransen und elastisch bleiben. Ein echter Gewinn – mit einem kleinen Wehrmutstropfen: Ecken können nicht gekettelt werden. Und so purzeln vereinzelt kleine Fäden aus den StoffOS-Ecken, wenn sie im Schleudergang durchgeschüttelt worden sind.  

Warum wir uns für keine andere Lösung entschieden haben? Um unserer Vision von Zero Waste nachzukommen und Deinen Geldbeutel zu schonen.

Denn sobald wir die Ecken unserer StoffOS abgerundet hätten, hätte das unweigerlich zu viel Abfall geführt. Unvereinbar mit unserer Mission, dem globalen Müllproblem die Stirn zu bieten. Würden wir die Ecken von Hand umnähen, würde das die Produktions- und Produktkosten in die Höhe treiben.

Was kann ich tun?

Dir auf die Schulter klopfen, dass Du Teil einer Bewegung bist, die sich mit dem Kauf von nachhaltigen Produkten für unsere Umwelt engagiert. Und wenn kleine Fäden auftreten, einfach mit der Schere auf 5mm kürzen.

Das könnte Dich auch interessieren: