Pressekontakt

Carla-Susanne Kleinjohann
The Art of Caring
Görzer Str. 23
81669 München

Tel: 0171 731 25 93 
E-Mail: ck@carla-kleinjohann.com

Bedeutung für die Umwelt und den Klimawandel

Wusstet ihr schon, dass wir jährlich in Deutschland gedankenlos 80 Tausend Tonnen Papiertaschentücher verbrauchen? In Deutschland lag der pro Kopf Verbrauch an Papiertaschentüchern 2020 bei 375 Stück pro Jahr.  

Das sagen die Zahlen:

Der jährliche Restmüll, der in Deutschland durch Papiertaschentücher entsteht, häuft sich jedes Jahr auf 80.000 Tonnen!

Wenn wir zu unseren europäischen Freunden in Italien schauen, sieht es so aus: Zu Italien habe ich zwar keine Papiertaschentuch-Statistik gefunden, aber bei 59 Millionen Bürgern und einem ähnlichen Verbrauch, nehmen wir mal an 360 Stück pro Jahr: 

360 Stück x 2,6 Gramm x 59 Millionen Menschen: 
55 Tausend Tonnen Restmüll. 

So werfen wir mit jedem Papiertuch unsere Wälder in den Restmüll. Mit derselben Bewegung, aber einer viel positiveren Öko-Bilanz werfen wir die Stofftaschentücher  

zu unserer 60° C Wäsche und sparen so Ressourcen und bewahren Wälder als Lebensräume weltweit. Die Stofftaschentücher haben wir immer im Haus, wir müssen sie nicht nachkaufen.

Bitte entsorgt niemals ein Papiertaschentuch im Altpapier, weil das unhygienisch ist, oder in einer Toilette. Sie bereiten Abflussrohrverstopfungen vom Haushalt bis in die Klärwerke, da sie im Vergleich zum Toilettenpapier extrem reißfest sind. 

Das könnte Dich auch interessieren: